Peng

Tag: Ausstellung

Kaleidoskopia

16. Juni 2010

Isabel Gasch und Carolyn Herr stellen im Rahmen ihrer Ausstellung Kaleidoskopia Fotografie und Malerei ab dem 21. August – 04. September im Pengland aus. Die Werke zeigen überraschende Perspektiven, vielfältige Eindrücke und spielen mit surrealistischen Elementen, absurden Situationen und der Kunst, die im Alltag steckt. Das Gesamtwerk gleicht einem Kaleidoskop, bei dem aus den verschiedenen Bruchstücken ein übergeordnetes Bild entsteht, das mehr ist als die Summe der Einzelteile.

Programm

21.08. 20h Vernissage in Kaleidoskopia mit Pepe (Akustik)

22.-26.08.
19-23h Lateinamerikanisches Filmfestival (Kurzfilme, Vorträge, Spielfilme)
www.horizontescolombianos.org
www.elespejofilmfestival.com

27.08. 20h Filmvorführung: “Football Under Cover “
(Regie: David Assmann, Ayat Najafi)
www.football-under-cover.de

28.08. 20h Band “chasing lights” (Pop/Rock)
www.myspace.com/thechasinglights

03.09. 20h Vanja Dingeldein (singer/songwriter, Akustik)
www.myspace.com/vanjadingeldein

04.09. 20:30h Finissage in Kaleidoskopia mit “Der Auge”
(Pop-Punk/Electro, München)
www.myspace.com/deraugemichaelfrankaugustin

Täglich: Gemeinsames Kochen den surrealistischen Augenschmauses „cadavre exquis“ – mach mit und werde zu einem Teil der Ausstellung!

Eintritt frei!

weitere Infos: www.facebook.com/event.php?eid=141109552588323


Peng Podcast: Nacht der Museen

6. Juni 2010

Impressionen der Veranstaltung im Pengland zur langen Nacht der Museen.

Mehr Infos zu den Ausstellern und Musiker unter pengland.de/museumsnacht-im-peng/

Icons by picol.org

Podcast über itunes abonieren

Bored on Your Backside by Trifonic is licensed under a Noncommercial Sampling Plus.


Christoph Medicus

31. Mai 2010

Christoph Medicus Examensausstellung

Dienstag den 01. Juni 2010 um 19:00 Uhr

Akademie für bildende Künste, Am Taubertsberg 6, 55122 Mainz
Medienklasse, Holzlager, zwischendrin und drum herum.

Weitere Infos: http://medicus.betakontext.de


allem höheren zugeneigt

21. Mai 2010

Anna Vogel & Alex Heidebrecht – 05.06.-19.06.2010
Einsamer erdenbürger, träumer und poet, s. zw. heirat gleichges. seele, allem höheren zugeneigt, doch auch den prakt. seiten des lebens durchaus aufgeschlossen.

allem höhrem zugeneigt

Alex Heidebrecht, Jahrgang 1971, hat Bühnenbild bei Prof. Kneidl an der Kunstakademie Düsseldorf studiert und 2006 seinen Abschluss gemacht. Er wird Malerei zeigen.

Anna Vogel ist 1981 geboren, studiert an der Kunstakademie Düsseldorf Fotografie u.a. bei Ruff, Williams und Gursky. Sie wird 2011 Ihren Abschluss machen und zeigt Fotografie.

Programm:

05.06.2010 19.00h
Vernissage

Rubbert Twist live
Rubbert Twist sind: Sechs tolle Menschen machen mittels perfekter Skills Musik, der man ihren elektronischen, samplebasierten Ursprung anhört, jetze aber nun vollkommen live und werden dabei nicht nur von Zuhörern über alles ge…liebt, die sowieso schon irgendsowas wie Erykah Badu, CocoRosie, Yesterdays New Quintet oder Portishead mögen.

11.06.2010
Das Magische Theater
Schon das vierte Mal in kurzer Zeit das Magische Theater im Pengland. Jedes Mal Neu, jedes Mal ein bisschen anders: Eine musikalische Improvisations-Performance, bei der dem Zuhörer über verschiedene Medien die Möglichkeit gegeben wird, die Musik zu beeinflussen. Das Publikum wird dadurch aktiv am musikalischen Gestaltungsprozess beteiligt.

13.06.2010 – 16.00h
EK-Lounge
Die Elektro-Kartell Lounge (EK-Lounge) ist ein Projekt für live improvisierte Ambient-Musik. In regelmäßigen Sessions versuchen die Akteure mit Ihren elektronischen Instrumenten gemeinsam einen Gesamtklang mit Ausrichtung zu Ambient- und Chill-Out-Musik zu erreichen.

www.elektro-kartell.de
www.myspace.com/elektrokartelllounge
www.ek-lounge.de

19.06.2010 – 19.00h
Finissage

Varieté FantazzTico
Kleinkunst – Jonglage – Musik – Film – Open Stage
Jonglier-Künstler, Live-Musik und eine Feuershow lassen das Pengland am Samstag, den 19. Juni zu einem magischen Ort werden. Der Spendenerlös der Veranstaltung fließt an das zirkuspädagogische Projekt Circo FantazzTico in Costa Rica.

Zu der Varieté FantazzTico haben sich Jonglier-und Feuer-Künstler aus ganz Deutschland angesagt, die an dem Abend ihr Können präsentieren werden. Der Abend wird begleitet von der Jazz-Combo free!jazz aus Göttingen. Die Bühne ist im Anschluss offen für alle, die mitmachen wollen – sei es als Wort-, Ton- oder Performancekünstler. Außerdem wird an dem Abend der Dokumentarfilm „Circo FantazzTico“ von Carola Mair über das gleichnamige costa-ricanische Projekt gezeigt.


Museumsnacht im PENG

18. Mai 2010

PENGTRIEB
ALLES, WAS WIR SCHON IMMER MACHEN WOLLTEN!

Auch dieses Jahr rockt Peng wieder die lange Nacht der Museen in Mainz. Also kommt vorbei, wir haben ein schickes Programm für Euch vorbereitet und so.

PROGRAMM
18:00 > Eröffnung
18:30 > Lesung: Matthias Boosch
19:00 > Begrüßung
19:15 > Magisches Theater
20:15 > Lesung: Mario Thurnes, Sabine Harnau
21:00 > Magisches Theater
22:00 > Lesung: Christoph Wirges, Matthias Boosch
22:45 > LAN, Live-Elektro aus Berlin
00:00 > KingBoss Cheffsen: DJ Team mit Soul Musik

AUSSTELLUNGEN
“The aforementioned Electric Sheep”. Damenbildnisse von Jakob Kibala. Obszöne Ikonen der Pornografie und Liebesszenen des Künstlers als junger Mann.
Intensive Prozesse charakterisieren die Malerei von Ulrike Rutschmann. Sie zeigt „Köpfe“ auf Leinwand und Malkarton, die einer ständigen Metamorphose unterliegen. Ihre Bilder suchen die Vollendung im Wahrnehmungsprozess des Betrachters.

LESUNGEN
Im Wohnzimmersessel unterm Tannenbaum im Weihnachtsinterieur lässt es sich ganz besinnlich den Lesungen vier Autoren der Mainzer Literaturgruppe lauschen. Matthias Boosch – Lettlandgeschichten, Mario Thurnes – Panoptikum (Lyrik), Sabine Harnau – Gesammelte Gedichte des letzten Jahrzehnts, Christoph Wirges – Lyrik und schließlich Matthias Boosch – Politsatire.

LIVE MUSIK
LAN aus Berlin verbindet elektronische Musik mit akustischen Instrumenten und Sounds aus dem Alltag.
Magisches Theater: Eine musikalische Improvisations-Performance, bei der dem Zuhörer über verschiedene Medien die Möglichkeit gegeben wird, die Musik zu beeinflussen. Das Publikum wird dadurch aktiv am musikalischen Gestaltungsprozess beteiligt..

INTERAKTIV
Die Installation trägt den Arbeitstitel “Erstbesteigung”: Auf einer weißen Kletterwand werden Details verschiedener Mainzer Bauwerke abgebildet. Man kann diese historischen Mauern erklimmen und sich parallel über die historischen Gebäude informieren.

RAUCHERKINO
In der gemütlichen Raucher-Lounge werden Ausschnitte von bekannten Stummfilmen vorgeführt.

ENTOURAGE
Pengboard, Murmelbahn, Monokel, Wayne’s Plattenladen.

PENGLAND
Reichklarastr. 4-6
55116 Mainz

http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/museumsnacht

http://www.facebook.com/event.php?eid=122274747794670
Weiterlesen »


Kopfkrieg

30. April 2010

„Kopfkrieg“ – Ausstellung
15. bis 21. Mai
täglich 18 bis bis 21 Uhr

Die Vernissage am 15. Mai wird musikalisch vom Künstler „Ghost of a Chance“ begleitet.
Am Mittwoch, den 19. Mai findet ein Filmeabend passend zum Thema statt.

Die Auseinandersetzung mit dem inneren Zwiespalt, der zum Wahnsinn treibt. Alltägliche Dinge die im Kopf umherschwirren und quälen. Der Bauch sagt „NEIN“ der Kopf sagt „JA“ oder gar anders herum. Wie soll man sich da entscheiden? Psyche, Schizophrenie, Burnout, Wahnsinn und schon das Treffen von Entscheidungen sind nur eine kleine Anzahl von Themen, die Kopfkrieg definieren. Die Ausstellung bietet ein breites Spektrum von Fotografien, Skulpturen, Installationen, Live-Performances und anderen Medien.


SENSATION – die Ausstellung

3. März 2010

20.03.– 26.03.

Öffnungszeiten: So 16-21 Uhr, Mo-Fr 18-21 Uhr

Vernissage:
Samstag, 20.03. ab 18 Uhr mit einem Konzert von plus (Oliver solo, www.myspace.com/andplus)

21. März von 16 bis 18 Uhr: Häkel-Workshop
22. März ab 18 Uhr:  Wordart-Workshop
24. März ab 19 Uhr: YES MEN – der Film
26. März ab 18 Uhr: Bomben-Workshop
26. März ab 20 Uhr: Auktion

Finissage-Party:
Freitag, 26.03. Laser Life X SENSATION im Schlachthof, Wiesbaden (myspace.com/laserlife_disco), Ausstellungsbesucher mit offiziellem Flyer 2€, AK 4€

Was ist eine Sensation? Wie entsteht sie? Und was ist heutzutage sensationell? 25 Designstudenten der FH Mainz haben sich im Rahmen eines Seminars bei Prof. Kirstin Arndt und Prof. Ulysses Voelker mit diesen Fragen auseinandergesetzt.
Die Ergebnisse – eine vielfältige Zusammenstellung aus künstlerischen Objekten und monothematischen Magazinen – gibts jetzt live im PENG.


MUSEUMSNACHT 2010

2. März 2010

Am 29.05.2010 findet in Mainz die diesjährige Museumsnacht statt. Peng ist auf jeden Fall wieder dabei. Am kommenden Samstag treffen wir uns bezüglich der Planung der Nacht um 18 Uhr im Pengland.

Wer Lust hat was zu starten, auszustellen oder zu helfen ist hiermit eingeladen vorbei zukommen und sich einzubringen. Gerne auch Ideen mitbringen und so.


Zwischenschritte

16. Februar 2010

Ausstellung „Zwischenschritte“

27.02.2010 – 12.03.2010 im Peng!
täglich von 16- 20 Uhr geöffnet

Vernissage: Samstag, den 27.02.2010 um 18 Uhr
Präsentierende Künstler: Ursula Köhler, Sandy Schieck und Inga Tilemann

Die drei Mainzer Künstlerinnen und Kunststudentinnen Inga Tilemann, Ursula Köhler und Sandy Schieck stellen mit der Ausstellung „Zwischenschritte“ einen Querschnitt ihrer aktuellen Arbeiten aus.

Inga Tilemann studierte Kunstgeschichte und studiert derzeit an der Kunstwerkstatt Mainz. Unter dem Arbeitstitel „Farbräume“ suchte sie für die Ausstellung im Pengland nach Schnittstellen zwischen Landschaftsdarstellungen und abstrakter Malerei. Ursula Köhler studierte Kunstgeschichte und Kunstpädagogik und besuchte zahlreiche Kunstkurse. Nun präsentiert sie neue abstrakte Arbeiten, die mit ihren Strukturen und Farbspielen die Fantasie des Betrachters anregen sollen.
Sandy Schieck, Studentin der Malerei & Grafik in Bochum, setzt sich in ihren Arbeiten seit einigen Jahren mit intensiven Farbwirkungen auseinander. Für die Ausstellung fertigte sie neue Acrylbilder mit farbenfrohen und ausdrucksstarken Tierdarstellungen an. In all ihren Bildern und Themen möchte sie
Schönheit und Harmonie ausdrücken.


Semesterendausstellung Creme

26. Januar 2010

Eigenverantwortliche SEP der Studenten des Fachbereich Gestaltung
Innenarchitektur / Kommunikationsdesign

6. – 12. Februar 2010
Pengland (Reichsklarastr. 2-4)

Vernissage
Samstag, 06. Februar, 18 Uhr
Live-Musik von Zoo.tv

Filmabend Zeitbasierte Medien
Mittwoch, 10. Februar,  20 Uhr

Ausstellung
Mo.-Fr. 16-22Uhr

Wir freuen uns auf Euch
die Fachschaften IA und KD


QR Code Business Card