Jetzt im Peng

Lesung: Das ist DAF – Die autorisierte Biografie

11. Juni 2020 19:00 – 11. Juni 2020 21:30

Sie gelten als eine der innovativsten Bands der neuen deutschen Musik, als Pioniere des Elektropunk und des Techno. Ihre Songtexte waren provokativ und in der Sprache reduziert, ihre Lieder bestanden meist nur aus ungewöhnlichen Synthesizerklängen sowie kühlem Schlagzeugbeat und verweigerten sich allen gängigen Songstrukturen. Robert Görl und Gabi Delgado, ein Duo mit kontroversem Erscheinungsbild, irgendwo zwischen Lederfantasien und Hooligan-Chic – das ist DAF.

Anfang der Achtziger füllten sie mit dem Hit “Der Mussolini” die Tanzflächen der Republik, und auch Lieder wie “Kebab-Träume”, “Verschwende Deine Jugend” und “Der Räuber Und Der Prinz” sind bedeutende Bestandteile der deutschen Popkultur geworden. Die Alben “Alles Ist Gut” und “Gold Und Liebe” machten sie weltweit bekannt.

Die autorisierte Bandbiografie erzählt ihre Geschichte.

“DAF bildeten immer ihren eigenen Diskurs, und so ist es nur konsequent, dass auch diese Biografie über das enigmatische Duo einen Sound hat, der die Ambivalenz ihrer Musik spiegelt.”
(Rolling Stone, 08.02.2018, Marc Vetter)

“Trotz schwieriger Umstände ist im DAF-Buch alles drin: Alle Platten, alle Projekte, die Würdigung der Band als EBM- und Techno-Pioniere einerseits, Punk-Historie andererseits – plus DAF heute. Toll.”
(Kaput, Magazin für Insolvenz und Pop, Christina Mohr, 15.12.2017)

EINTRITT FREI


QR Code Business Card