Writing /www/htdocs/w008daf4/pengland/wiki/data/cache/c/c6b87d5e9c71b4ba2e313fbd21013911.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /www/htdocs/w008daf4/pengland/wiki/data/cache/c/c6b87d5e9c71b4ba2e313fbd21013911.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /www/htdocs/w008daf4/pengland/wiki/data/cache/c/c6b87d5e9c71b4ba2e313fbd21013911.xhtml failed

PENG | Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V.

Der Verein PENG | Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V. ist ein in Mainz ansässiger Verein, der Ausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen und Partys veranstaltet.

Über PENG

Überblick

Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, eine Plattform für Kunst- und Kulturinteressierte zu schaffen. Mittlerweile, zählt der Verein an die 100 Mitglieder. Ein bunt gemischter Haufen aus Studenten der Fachhochschule, der Universität Mainz, der Akademie für Bildende Künste, der Schauspielschule Mainz und vielen anderen Kunst- und Kulturinteressierten in Mainz. Die Mitglieder kommen aus allen Alters- und Einkommensschichten.

PENG ist was DU daraus machst!

In den letzten 3 Jahren hat der Verein über 90 verschiedene Veranstaltungen geplant, gefördert und umgesetzt. Geschätzte 350 verschiedene Künstler, Designer, Filmemacher, Fotografen, Musiker und Autoren haben in Mainz ihre Arbeiten präsentiert und dafür Feedback bekommen.

Wir verfolgen kein kulturtheoretisches Dogma, wir schließen weder aus noch ein, wir möchten möglichst viel davon widerspiegeln, was man an Kultur lieben oder hassen kann. Und je stärker sich die einzelnen Positionen unserer Künstler und Aktionen widersprechen, umso plastischer wird ihr geistiges Relief. Scheuklappen hoch, Torpedo raus und PENG!

PENG bietet die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Arbeiten auszustellen und Kontakte zu knüpfen, um erste Schritte in die Berufswelt zu starten. Das PENGLAND in der Reichklarastrasse ist ein Treffpunkt in Mainz geworden, an der die verschiedenen „künstlerischen“ Institutionen zusammenkommen können. Auf einer Ausstellungsfläche von fast 250 qm werden Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen oder Partys organisiert. Die Räume sind keine heiligen Hallen, in denen Werke erst zu Kunstwerken geadelt werden. Deswegen grübeln wir gar nicht lange darüber, ob wir nun relevante Kunst, eitles Design oder vermeintlichen Schrott ausstellen. Wir hängen es einfach auf. Es kommt darauf an, dass sich etwas in Mainz bewegt und die Aussteller ihre Werke der Öffentlichkeit zeigen können.

Jeden Dienstag Abend gibt es das „Wohnzimmer“; ein Treffen, zu dem jeder Interessierte kommen kann. Dort wird über Vorschläge diskutiert, über Grundsätze gestritten, neue Projekte und Ideen werden auf die Welt gebracht. Es wird gelacht, getrunken, es entstehen Freund-, Feind- oder Liebschaften. Der Verein genießt einen sehr guten Ruf in Mainz und Umgebung. Mehre hundert “Clicks” zählt www.pengland.de täglich für seinen Veranstaltungskalender. Dementsprechend sind die Events und Vernissagen meistens sehr gut besucht.

Der Verein ist unabhängig. Wir nehmen Spenden natürlich dankend an und halten Ausschau nach Fördergeldern und Sponsorings, aber versorgen uns hauptsächlich selbst durch gelegentliche Auftragsarbeiten oder Organisation diverser Veranstaltungen. Mit diesen Einnahmen fördern wir dann wiederum uns und andere.

Das ist PENG – Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V.

Daten & weitere Informationen zum Verein:

Gegründet am 14.2.2006 von 12 Medien-Design, Kommunikations-Design und Kunst Akademie Studenten als eingetragener, gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel Räumlichkeiten und Möglichkeiten für Kunstschaffende und Kulturinteressierte in Mainz und darüber hinaus zu schaffen. Inzwischen sind wir über 90 und ein bunt gemischter Haufen aus Designern, Künstlern, Fotografen, Filmerschaffenden, Poeten, Musikern und und und.

Durch einen monatlichen Betrag von 3,33 versuchen die Mitglieder etwas in Mainz zu bewegen. Dazu beitragen kann man auch gerne durch eine Fördermitgliedschaft, deren Beitrag man frei wählen kann.


Vereinszweck

Die Förderung von Design, Kunst und Kommunikation im Rhein-Main-Gebiet…


Vorstand


Geschichte

FIXME

Entstehungsgeschichte

Gegründet am 14.2.2006 von 12 Medien-Design, Kommunikations-Design und Kunst Akademie Studenten als eingetragener, gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel Räumlichkeiten und Möglichkeiten für Kunstschaffende und Kulturinteressierte in Mainz und darüber hinaus zu schaffen.

2006/2007
Gründungsmitglieder
  • Lisa Engelbach
  • Tassilo Sack
  • Justin Peach
  • Sebastian Raub
  • Sebastian Eberstaller
  • Björn Frieling
  • Anke Meier
  • Trixi Szabor
  • Lisa Vogel

Lokationen

  • Mai 2007 - September 2010: Pengland 3.0 Reichklara Straße 2-4
  • Oktober 2006 - April 2007: Pengland 2.0 Flachsmarktstraße

Veranstaltungen (Ausstellungen, Lesungen, Screenings, Partys etc.)

Informationen für Aussteller/Veranstalter

Beachtet als VERANSTALTER unbedingt die obigen Sparten, denn Unwissenheit schützt vor Schaden nicht. Lasst euch aber auch nicht verschrecken: Die Regeln sind dazu da, Peng zu erhalten und Euch zu fördern.

Informationsblatt für Aussteller: http://www.pengland.de/downloads/info_fuer_aussteller.pdf

Checkliste

Mitgliedschaft

Presse

Informationen für die Editoren der PENG Website

Informationen für die Editoren PENG-Wikis

Weblinks

 
start.txt · Zuletzt geändert: 2010/10/18 17:26 von aboerger
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki