Peng

Mach Pengsen

Hier findet ihr Infos über Projekte, Aufgaben, Pläne für das wir im Peng noch tatkräftige Unterstützung suchen: Auch auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Mach-Peng/149768995044810?fref=ts

Wenn ihr hier was posten wollt loggt Euch einfach ein und postet unter der Kategorie Mach Pengsen:
Artikel schreiben Anmelden mit: gast /passwort: pengpengpeng

Das neue Pengland 8.0 & ihr

11. Oktober 2015

Auf dem Lageplan sieht ihr, wo das neue PENG (8.0) entstehen wird.
Wenn Du Lust hast im Peng mitzumachen, dann komm zu uns. Alles was Du brauchst, ist Kreativität, Idealismus und Zeit. Du wirst bei uns verrückten Leute begegnen, die den Mut haben Utopien wahr zu machen. Es erwartet Dich viel Arbeit, manchmal auch Stress, aber dafür erlebst Du bei uns unvergleichliche Momente. Momente, die den Wahnsinn wert sind, den: “Peng-Spirit”.

Peng ist eine Art “Wanderzirkus”, der Freiräume sucht, findet und für Veranstaltungen verschenkt. Wir kuratieren nicht. Wir zensieren nicht. Und wir nehmen keinen EIntritt. Wir wollen Kunst und Kultur frei sein lassen & jedem ihr Erleben ermöglichen.
Besucht die Dienstagsrunde – ab ca. 20:30 Uhr (noch: Am Judensand 76, Haltestelle “Hartenbergpark”) – und erfahrt mehr. Ihr seid herzlich willkommen.

Hier wird das neue PENG (8.0) entstehen:


Vollversammlung & Vorstandswahlen

8. Dezember 2013

Am 10.12.2013 findet um 19.00 Uhr im ehemaligen Autohaus Kraft, Binger Straße 23, 55131 Mainz, die Jahresvollversammlung des Peng statt.

Eine der Hauptaufgaben wird die Wahl des neuen Vorstandes sein. Da aktuell teils noch unklar ist, welche Aufgabenbereiche, wie besetzt werden sollen, bitten wir besonders alle, die sich aktiv im Vorstand einbringen wollen, unbedingt zu kommen.

Nach aktueller Lage wäre das Vorstandsteam derart unterbesetzt, dass der Verein aufgelöst werden müsste! Ago und Fitza wollen z.B. Ihre Aufgaben sehr gerne abgeben und gerade die Positionen des 1. und 2. Vorsitzenden müssen vereinsrechtlich besetzt sein. Einige Beisitzerpositionen wie, Veranstaltungsbetreuung, Technik, Presse und andere brauchen mindestens Verstärkung und stehen teilweise zur Disposition.

Wer sich also berufen fühlt in Zukunft eine Vorstandsaufgabe zu übernehmen, ist herzlich eingeladen sich zu engagieren. Schreibt einfach an: vorstand@pengland.de und/ oder kommt in die nächsten Dienstagsrunden.

Um passives oder aktives Wahlrecht zu erlangen, müsste man selbstverständlich spätestens am Tag der Vollversammlung dem Verein beitreten…

Bleibt noch anzukündigen, dass der Spaß im Autohaus sich definitiv dem Ende zuneigt und dort ab 01.01.2014 keine Peng Veranstaltungen mehr stattfinden werden. Es steht also auch die Suche nach einer neuen Location für Peng an.


To Do Liste Autohaus

25. Mai 2013

Landkarte/Stadtplan vom Pengland erstellen

Planungswand von der Halle in einen Sinnvollen “rundenraum” umziehen (Chris fragen)

2. Planungswand für coworking bauen

Herd in der Küche anschließen

Spülmaschine in der Küche anschließen

Projektionswand auf dem Dach weiß streichen

Pflanzerde besorgen

Schlingpflanzen setzen und dann auch noch darum kümmern (Thomas R. wegen Saatgut fragen)

Umsonstladen und Kleidertausch Raum einrichten

Licht im Treppenhaus reparieren

Lager im Durchgang zur Va-Halle umziehen (absprache mit  Chris, Ago, Thomas R. oder Fitza)

Wanddurchbruch Technikraum (Thomas R. oder Conrad fragen)

Barkonzept HOF/Getränkelager (mit Ago abquatschen)

Rudimentäre Festbeleuchtung und feste Außenraumsteckdose am Grillplatz/Hofmitte

Wegweiser?

Stühle an einem Ort sammeln

 

… to be continued

 

 


Be PART of it – share your flat

27. März 2013

Hello, wir suchen für die PART ab 1.04.-28.04. noch Leute, die ne Couch oder eine Matratze übrig haben und sie unterkunftsuchenden Ausstellern zur Verfügung stellen würden. Wir erwarten über 100 Künstler aus ganz Deutschland…. oder anders ausgedrückt: Be Part of it share your flat

Der fürs WEB zuständige Matthias hat auch ein total bequemes Formular online gestellt, wo Ihr Euch einfach nur Eintragen müsst. Schon wissen wir wann wir mit Euch rechnen können: http://part.pengland.de/nights/

Vielen Dank schon mal…

Euer Part Team


Werde Peng Pate!

2. März 2013

Wenn Du Lust hast zu helfen, zu gestalten und zu organisieren, dann komm doch zum OFFENEN WOHNZIMMER ins Pengland. Jeden Dienstag gegen 21:00 Uhr geht’s los.

GROßE PENG WIEDER-ERÖFFNUNG am SAMSTAG, den 12. APRIL 2014!
zur Facebook-VERANSTALTUNG: HIER
zum TRAILER zur ERÖFFNUNG: HIER

UPDATE (28.02.14):
WIR BEGINNEN MIT DEM UMZUG VOM AUTOHAUS IN DIE NEUEN RÄUMLICHKEITEN.
Neue Räumlichkeiten – tausend neue Möglichkeiten, aber auch tausend Dinge noch zu tun… wer also einen Beitrag zu einem längerfristigem Gedeihen der neuen Location beitragen will, kann sich HEUTE und SAMSTAG im alten Pengland 6.0 (Autohaus / Binger Straße 23) beweisen und seine Arbeitskraft spenden.
Von 12 Uhr bis in die späten Abendstunden kann geholfen werden.
Einfach am Autohaus vorbeikommen und fragen – dankeee!

WER WIR SIND & WAS WIR MACHEN:

PENG fördert seit 2006 Design, Kunst und Kommunikation in Mainz. Dabei definieren die Künstler und Künstlerinnen das PENG ständig selbst neu. Nachdem Motto „PENG ist was Du draus machst“, gibt der Verein nichts vor, stellt nur ein Minimum an notwendigen Regeln auf und lässt den Akteuren ansonsten freie Hand, den Raum PENG – das Pengland – immer wieder neu zu erfinden.

PENG fungiert als Wohnzimmer, Treffpunkt, soziales Netzwerk, Arbeitsraum, Ausstellungsraum, Spielwiese, Werkstatt etc. Hier finden Diskurs und Reflexion statt und wird ein kritischer Zeitgeist gepflegt. Hier werden Menschen warmherzig aufgenommen und eingeladen sich mit Ihren Werken zu zeigen. Die Künstler, die hierher kommen, um ihre Arbeiten zu zeigen haben die verschiedensten Hintergründe. Junge Studierende zeigen ihre Arbeiten oft erstmals einer Öffentlichkeit außerhalb der Unis, etablierte Künstler – Profis – die ihren Lebensunterhalt mit Kunst bestreiten, nutzen den Freiraum, den PENG bietet, um Neues zu probieren, ohne dass PENG Provisionen kassiert oder Galerie mäßige Vertragsverhältnisse anstrebt. Hobbykünstler nutzen die Plattform, um sich nach außen hin zu präsentieren.

Was entsteht, ist eine Art Gesellschafts- oder Bürgerkunstraum, der ganz ohne staatliche Fördermittel einen gesamtgesellschaftlichen Auftrag wahrnimmt. Im PENG kann Malerei, Fotografie, Skulptur, Installation ebenso genossen werden wie Musik, Literatur, Theater und Performance.

PENG hat den Auftrag, Design, Kunst und Kommunikation zu fördern – braucht um diesen Auftrag wahrnehmen zu können aber auch Förderung. Diese Förderung ist möglich durch Spenden, Vereins- oder Fördermitgliedschaft oder vielleicht in naher Zukunft auch durch Vermittlung neuer Räume, die es erlauben dem PENG-Auftrag weiterhin
gerecht zu werden. Denn eines ist sicher: Bisher hat dieses Experiment allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht und wir blicken mit Optimismus, Tatkraft und Kreativität in die Zukunft.


QR Code Business Card