Peng

Blog

11. Mai: Indie Nacht EAWY & We Are Rome + PENG Lounge

21. April 2018

Indie Nacht: EAWY & We Are Rome

Dream Pop aus Berlin trifft Indierock aus Schweppenhausen

 

Direkt danach in selber Nacht: PENG Lounge, Akustisches & Visuelles

Fb-Event-Link

3,6 Millionen Einwohner und 600 Kilometer unterscheiden die Herkunft von earnest and without you und WE ARE ROME. Trotzdem wohnen die beiden jungen Bands musikalisch nah beieinander und feiern ihr Nachbarschaftsfest am 11.5. im legendären Peng – Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e. V. in Mainz.

Eintritt frei – bei Gefallen: Spendenhut

Das Berliner Duo ‘earnest and without you‘ macht sphärischen, mitreißenden Dream Pop und hat seit der Veröffentlichung der EP ‘eight fold’ 2017 viele euphorische Pressereviews, unter anderem vom Plattentests und Soundkartell, bekommen. Live sind sie als Quartett unterwegs, um ihrer Vision von einem urbanen, farbenfrohen und über die Ränder blickenden Sound gerecht zu werden.

https://www.facebook.com/eawy.org/videos/1476910602396567

Daniella Grimm – vocals, string machine
Antonio Passacantilli – synthesizers, guitar
Aine Fujioka – drums
Mauro Pandolfino – guitar

——–

WE ARE ROME haben nach ihrer letzten EP ‘Wild Sines’, zwei deutschlandweiten Touren, einem selbst organisierten Solar Konzert sowie einem Besetzungs Wechsel in 2017 sich erstmal eine Pause gegönnt um einfach als 4 Freunde im Proberaum ohne Agenda an dem zu basteln, warum sie alle angefangen haben Musik zu machen: Die Schönheit des Moments wenn aus einem einzelnen Sound, einer zufällig gespielten Note, einer vor sich hin gesprochenen Textzeile eine Startbahn für eine gemeinsame Reise werden kann.

Die entstandenen Songs will We Are Rome im Mai das erste Mal live spielen.

https://www.youtube.com/watch?v=-Nsn737LWw4


Menschen auf der Flucht 1.-10. Mai

20. April 2018

Amnesty International Mainz stellt Magnum Photos im Pengland aus,

zu sehen von 1. bis 10. Mai, inklusive Führungen mit Hintergrundinformationen:

Menschen auf der Flucht

Fb-Event-Link

Die 30 Tafeln der Magnum-Photos-Ausstellung erzählen eine große Geschichte: die von Flucht und Vertreibung. Dabei werden nicht nur aktuelle Fotos gezeigt, sondern Aufnahmen aus über 70 Jahren, die bis zum 2. Weltkrieg zurückgehen und die in vielen verschiedenen Ländern entstanden sind.

Die beeindruckenden Bilder erlauben einen Einblick in die individuellen, alltäglichen Geschichten von geflüchteten Menschen: Was heißt es, auf der Flucht zu sein? Was bedeutet es, gesellschaftlicher Umwälzung, Bedrohung und Tod zu begegnen und gezwungen zu sein, das eigene Zuhause zu verlassen, um einen sicheren Ort zu suchen?

Darüber hinaus regt die Ausstellung dazu an, darüber nachzudenken, ob der Begriff „Flüchtlingskrise“ für die aktuelle Fluchtbewegung nach Europa passend ist oder ob wir nicht eher in einer Krise des Vertrauens und der Solidarität leben. Denn große Fluchtbewegungen sind eigentlich nichts Neues. Außerdem nehmen die wirtschaftlich stärksten Länder wie Deutschland nur einen sehr geringen Teil der geflüchteten Menschen auf und dulden so unhaltbare Zustände anderswo. Diese werden beispielsweise anhand Fotos von Lagern, provisorischen Unterkünften und anderen Eindrücken entlang der Fluchtrouten gezeigt.

Geöffnet ist die Ausstellung täglich. An gekennzeichneten Tagen ist jede halbe Stunde eine Führung.

Samstag (5.5.) wird ein thematisch passender, bestimmt sehr spannender Film gezeigt.

Öffnungszeiten und Programm:
Di. 1. Mai: 17:00-20:00
Mi. 2. Mai: 17:00- Open End (Vernissage mit Amnesty-Quiz)
Do. 3. Mai: 17:00-20:00 (inkl. Führung)
Fr. 4. Mai: 15:00-20:00 (inkl. Führung)
Sa. 5. Mai: 12:00-20:00 (inkl. Führung + Filmvorführung ab 18:00)
So. 6. Mai: 15:00-20:00 (inkl. Führung)
Mo. 7. Mai: 17:00-20:00
Di. 8. Mai: 17:00-20:00 (inkl. Führung
Mi. 9. Mai: 17:00-20:00 (inkl. Führung)
Do. 10. Mai: 17:00-Open End (Finissage mit Amnesty-Quiz)

~ Eintritt (wie immer im Pengland) frei


Liquid Livingroom (featuring PENG in Bretzenheim)

5. März 2018

Impressionen eines Gastspiels featuring PENG,

4min21sec-Video (von Klaus Freese):

Liquid Livingroom Kurzversion

Manuelle Retro-Projektionen von Nora Stifter und Patrick Dickescheid,

Live-Samplingmusik und Oberton-Gesang von Riaru am

3. März 2018 (Samstag), in der Evangelischen Philippus-Gemeinde,

Hans-Böckler-Straße 3, Mainz-Bretzenheim.

(Credo: To Peng Every Possible Place)


Flashback: Neon Nature (19. bis 26.1.18)

4. März 2018

Liquid Livingroom – Handgemachte analoge Live-Visuals

21. Februar 2018

Liquid Livingroom – Handgemachte analoge Live-Visuals
Künstler: Nora Stifter, Patrick Dickescheid
Musik: RIARU Live-Electro mit Oberton Gesang

Samstag, 03.03., Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Mit PENG-Beteiligung, aber nicht im Pengland, sondern in der Kirche der
Evangelischen Philippus-Gemeinde, Mainz-Bretzenheim.

Geiligabend – Bild

27. Dezember 2017

Geiligabend am 24. Dezember, ab 17.17 Uhr

22. Dezember 2017

Einfach gemeinsam den Abend genießen. Im Häuschen oben. Wird bestimmt gemütlich. Eine schöne Bescherung also. In geiliger Atmosphäre. Gegenseitiges Wärmen erlaubt. Frischen feinsten Kaffee gibt’s obendrein, plus eine oder zwei Überraschung/en. Es herrschen zudem weder Kostüm- noch Geschenkezwang! :- )

Motto in diesem Jahr: Nature’s Way

ADRESSE: Weisenauer Straße 15 | 55131 Mainz
fb-event-link


Impressionen des Designachtsmarkts

18. Dezember 2017

Oh du Fröhliche! Designachtsmarkt #8

Schön war’s am Samstag und 8. Geburtstag vom Designachtsmarkt! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die mit ihren Ständen den Markt bunt & vielfältig gemacht haben und bei allen Besuchern, die erneut zahlreich erschienen sind, für das Interesse.
Last but not least, dankeschön allen ehrenamtlichen Helfern & Helferinnen, die an der Bar, im Crêpe-Wagen & an der Kuchentheke ausgeholfen, uns bei der Dekoration oder bei der Dokumentation (Foto & Video) uvm. unterstützt haben!
Habt wundervolle Feiertage, entspannte Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr


Designachtsmarkt Plakat

3. Dezember 2017


Aussteller des Designachtsmarkts Nr. 8

22. November 2017

Hier stellen wir euch nach und nach immer mehr der Aussteller des diesjährigen Designachtsmarkts Nr. 8 vor. So bekommt ihr einen Vorgeschmack auf das kunterbunte Angebot von Produkten, das euch am 16. Dezember im Peng erwartet!

Gestaltung: Lena Mineif

Weiterlesen »


QR Code Business Card