Blogarchiv

WILLKOMMEN IM PENG

21. Dezember 2011

 

Peng – Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation

 


Geschrieben von cschulte am 21. Dezember 2011 in der Kategorie _FEATURE

Kommentare: Kommentar verfassen

Video vom Bier-Workshop

17. August 2011

www.microbier.com


Geschrieben von cschulte am 17. August 2011 in der Kategorie Podcasts

Kommentare: Kommentar verfassen

WG DER AUTOREN – KURZFRISTIG EINGESPRUNGEN

8. August 2011

Das Impro-Duo “Kurzfristig Eingesprungen” feiert am 11.08. im Pengland seine Premiere.


Geschrieben von cschulte am 8. August 2011 in der Kategorie archiv

Kommentare: Kommentar verfassen

PENG Podcast #21 – Menschenhund

11. Juli 2011

Band MENSCHENHUND zu Gast im PENG mit:

“Seht ins Licht, Ihr Hunde! – eine Bluespredigt”
(Mitschnitt vom 03.12.2010, PENG Mainz, Kamera: Till Riebeling)

„Schlechte Gewohnheiten“ (Song)

(Musik und Text: Menschenhund)

Die exzentrische Mainzer Band MENSCHENHUND verbindet einen wilden Stilmix aus Rock, modernem Jazz und Progressive-Elementen mit einer ausgesprochen schauspielerischen Liveperformance und poetischen bis surrealen deutschen Texten, die teils gesungen und teils gesprochen, geflüstert, gerappt, rezitiert oder geschrieen werden.

MENSCHENHUND sind:

Harald Preis – Stimme
Roland Kuprat – Bass, Stimme
Jan Steinmüller- Gitarre
Ulrich Brähler – Schlagzeug

Mehr Infos: http://www.haraldpreis.de/


Geschrieben von cschulte am 11. Juli 2011 in der Kategorie Podcasts

Kommentare: Ein Kommentar

Riesige Leinwand sucht Künstler

8. Juni 2011

Heute hat mich eine Email erreicht:

Wir sind ein ökologisches Weingut in Uelversheim, das ist in der Nähe von Oppenheim am Rhein. Der Sitz des Weingutes, eine Gründerzeit-Villa, die dazugehörigen Kellereigebäude, Hof und Garten wurden von uns vor vier Jahren renoviert, modernisiert, an- und umgebaut.

Wir versuchen nun seit unserer Einweihungsfeier vor drei Jahren, das Ambiente des Weinguts, unsere lockere, herzliche, lukullische Gastfreundschaft, unser verantwortliches Mitdenken, eben unsere ganze Lebensart und unsere Affinität zur Kunst für unsere Kunden sichtbar und erfahrbar zu machen.

Da unsere Architektur eher puristisch gehalten ist wünschen wir uns schon seit geraumer Zeit, die eine oder andere Wand in unserem weitläufigen Gelände bemalen zu lassen.

Wir befinden uns gerade in der Planung für unser drittes Hoffest am 30. Juli 2011 für das wir vorgesehen hatten einen Teil unserer Kelterhauswandfläche von einer befreundeten jungen Künstlerin + Kollegen live bemalen zu lassen. Nun ist Magdalena Cornford einiges dazwischen gekommen, sodaß sie das Projekt dieses Jahr bei uns nicht realisieren kann.

Unser Anliegen: Wir sind auf der Suche nach einem Künstler, oder einer Künstlergruppe, den/die dieses Projekt interessiert. Leider sind wir jetzt etwas in Zeitnot geraten.

-          Wir haben eine große Fassadenfläche zu bieten, die gestaltet werden kann. Fotos sind im Anhang.

-          Wir wünschen uns einen Live-Act. Das heißt, die Besucher unseres Hoffestes sollen bei der Gestaltung der    Wand zusehen können. Selbstverständlich kann ein Teil davon auch früher schon vorbereitet werden (das kann im Detail dann besprochen werden)

-          Es wäre auch denkbar, dass mehrere Personen gemeinsam daran arbeiten

-          Wir werden reichlich Zeitungswerbung machen, auch Presse für diesen Tag einladen

-          Wir geben kein Motiv vor, sind sehr neugierig, was an Vorschlägen auf uns zu kommt. Da das Ganze sehr dominant sichtbar sein wird, wäre eine Gestaltung schön, bei der der Betrachter immer wieder Erstaunliches, Verblüffendes entdecken kann. Stylewriting möchten wir nur geringfügig oder lieber gar nicht. Das Motiv muss nichts mit Wein zu tun haben, es geht uns primär darum junge, ambitionierte Kunst zu zeigen.

-          Der Plan für die kommenden Hoffeste ist weitere Live-Kunst anzubieten, andere Freiflächen gestalten zu lassen, evtl. auch etwas bereits bestehendes mal durch Neues übermalen zu lassen.

-          Wir würden die Materialkosten, eventuelle Reisekosten und Unterbringung+ Verpflegung übernehmen. Über weitere Honorare müssen wir dann im Einzelfall reden.

-          Die Maße der Wand sind: 21 m lang und ca. 7 m hoch

-          Der Raum zwischen den vier Fenstern v.l.n.r.: 1,80m, 2,50m, 3,00m

-          Abstand der Fenster vom Boden leicht ansteigend v.l.n.r.: 1,15m bis 1,40m

-          Größe der Fenster: 1,50 breit und 1,60 hoch

-          Linke Gebäudeecke bis linkes Fenster: 4,20 m

-          Rechte Gebäudeecke bis rechtes Fenster: 3,00 m

-          Der Putz der Wand ist recht alt und grober Rauputz

 

Sicher habe ich nicht alles so erklärt, dass es Ihre Fragen beantwortet. Wir freuen uns über Rückfragen und Anregungen. Bitte meldet euch bald, wir müssen das Projekt in Kürze entscheiden.

Mit vielen Grüßen

Lucia Weinmann

 

Weingut Jakob Neumer OHG

Guntersblumer Str. 52-56

D-55278 Uelversheim

Telefon: + 49 (0) 6249 8258

Fax: + 49 (0) 6249 7128

Email: kontakt@weingut-neumer.de

www.weingut-neumer.de - hier sind recht viele aktuelle Infos zu finden, auch von den vergangenen Hoffesten


Geschrieben von cschulte am 8. Juni 2011 in der Kategorie Blog

Schlagwörter: , ,

Kommentare: Kommentar verfassen

PENG Podcast #19 – Weltpartyladen-Party

16. Mai 2011

TopTopTop Party. Danke an Strychnine und Million Dollar Handshake, King Boss Cheffsen und Nilso & Boriso :) Das kombiniert mit der coolen Austellung von Marcell und Jan – “We did it analog”. Ging ab!


Geschrieben von cschulte am 16. Mai 2011 in der Kategorie Podcasts

Kommentare: Kommentar verfassen

Olli Sport

16. Mai 2011

Hier schon mal ein paar Bilder der abgefahrenen Austellung von Olli Leistungsport


Geschrieben von cschulte am 16. Mai 2011 in der Kategorie Fotos

Schlagwörter: , , , ,

Kommentare: Kommentar verfassen

Fotos von der Vollversammlung

14. Mai 2011

Hier mal eine halbe Millionen Bilder von der fiaskösen Vollversammlung.


Geschrieben von cschulte am 14. Mai 2011 in der Kategorie Fotos

Schlagwörter: ,

Kommentare: Kommentar verfassen

Gruß an unsere Freunde bei Dropout

10. Mai 2011

Nicer shice!


Geschrieben von cschulte am 10. Mai 2011 in der Kategorie Blog

Kommentare: Kommentar verfassen

Peng Podcast: A Ghost of a chance & Plus

26. April 2011

Zur Vinissage der Austellung We did it analog traten bei uns im Pengland Ghost of a Chance und Plus auf. Hier mal ein Ausschnitt aus dem gelungenem Abend.


Geschrieben von cschulte am 26. April 2011 in der Kategorie Podcasts

Kommentare: Kommentar verfassen

QR Code Business Card