Jetzt im Peng

1., 2., 8. & 9. Juni: Obwohl

1. Juni 2018 19:30 – 9. Juni 2018 23:45

“Liebe bekannte und unbekannte Menschen!

Wir laden Euch herzlich ein, uns am 1., 2., 8. und/oder 9. Juni im Peng zu besuchen. Dort dürft Ihr verweilen und unsere erste Theater-Produktion “Obwohl” anschauen!

(Vorsicht, Spoiler): In einer Kneipe im idyllischen Nirgendwo haben es sich drei Herren gemütlichen gemacht, meistens unterhalten sie sich oder gucken die Nachrichten. Die Bedienung bringt ihnen pflichtbewusst einen Wein nach dem anderen – denn Wein muss sein.
Achja, und dann ist da noch der Dichter! Er sitzt am Klavier, trink sein Bier und beglückt die Gesellschaft mit seinen Reimen. Der Wirtin geht das ziemlich auf die Nerven, obwohl…
Schon bald kommen Fremde in die Kneipe und enthüllen, was die Herrschaften unter dem Deckmantel der Gleichgültigkeit versteckt halten: die Abgründe der Menschheit.

Bis bald,
Die Kinder des Philokellers”

Flyer, Bild und Vorschaubild wurden gestaltet von Florian Schimanski:

————————————

“Obwohl” von Beate Faßnacht (2008)

Regie: Odilia Hochstetter
Kostüme: Freia Metzger
Bühnenbild: Phillip Tapper
Kamera & Licht: Marius Kast
Co-Regie Film: Fabian Constantin
Musik: Matthias Zach alias Walter am Klavier

Mit: Jennipher Schwarz, Karl Frodermann, David Richter, Leo Vedder, Moritz Hebeler, Matthias Zach, Ana Pepay Stricker, Setareh Hartwich und Sara Voß.

————————————

Eintritt und Getränke frei. Spenden willkommen!

Gesprächs-und Fragerunden nach den Vorstellungen sind in Planung, Infos folgen.

 

Die Vorstellungen sind NICHT für Kinder gedacht. Eltern entscheiden; eine Empfehlung könnte lauten: ab circa 14 Jahren. Obwohl.
Das Fotografieren, Filmen etc. während der Vorstellung ist UNTERSAGT.


QR Code Business Card